Tel. ‭+49 152 01729633

Buchvorstellung VHS Haar am 22.1.2020 um 19.30 Uhr

Buchvorstellung VHS Haar am 22.1.2020 um 19.30 Uhr

Mittwoch, 22. Januar 2020 / 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr): Buchvorstellung, Zeitzeugen-Interview (Video) und Musikeinlagen im Vortragssaal der VHS Haar bei München

Programm:

  1. Einführung: Dr. Franca Faccini, Fachbereichsleiterin Gesellschaft und Kultur, VHS Haar 
  2. Die Zeugen Jehovas in den Konzentrationslagern des NS-Regimes am Beispiel des KZ Dachau (Auszug einer Ansprache von Dr. h.c. Barbara Distel, Videoaufzeichnung, ca. 10 Min.)
  3. Erstmalige Vorführung der Videoaufzeichnung eines Interviews mit dem jüdischen Zeitzeugen Alex Ebstein (ca. 10 Min.)
  4. Luis Forstner (Gesang): You´ve got a friend (Carole King), begleitet am Flügel von Rüdiger Märten
  5. Daniel Thio im Gespräch mit Christoph Wilker über Entstehung, Inhalt und Bedeutung der Alex-Ebstein-Biografie sowie weitere Veröffentlichungen zur Thematik
  6. Rüdiger Märten (Piano): Impromptu As-dur op. 142 Nr. 2 (Franz Schubert)
  7. Schlussworte: Dr. Franca Faccini
  • Moderation: Klaus Brieter
  • Dauer der Veranstaltung: 1,5 Stunden.
  • Adresse: Haar, Münchner Straße 3. Parkgarage im VHS-Gebäude. Eintritt frei.

Nach der Buchvorstellung Einladung zu einem Glas Wein.

Link zur Anmeldung (kostenlose Buchung):

www.vhs-haar.de/programm/kultur.html

Interesse an einer Buchvorstellung an Ihrem Wohnort?

Buchvorstellungen können gern angefordert werden. Voraussetzung ist ein geeigneter, kostenloser Raum (Volkshochschule, Kulturzentrum usw.). Das Programm (1,5 Stunden) besteht aus einer Ansprache (ggf. eines Historikers), der Aufzeichnung eines Interviews mit Alex Ebstein und einem Gespräch mit dem Autor über Entstehung, Inhalt und Bedeutung der Biografie. Bei den letzten Veranstaltungen in München war auch ein musikalischer Teil enthalten (Klavier, Gesang). Buchlesungen finden nicht statt. Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit persönlicher Gespräche bei einem Glas Wein oder Wasser.


Schreibe einen Kommentar