Tel. ‭+49 152 01729633

Gästebuch

  • Sehr gut geschrieben, gut und übersichtlich aufgemacht. (J.W.)
  • Eine spannende Lektüre. Mir haben die Momente der Menschlichkeit dem Alex gegenüber in den Konzentrationslagern besondes gefallen. Das Schicksal von Eva hat mich nieder geschmettert.(T.S.)
  • Man möchte das Buch gar nicht wieder weglegen! (D.A.)
  • Ich bin tief beeindruckt von der Qualität des Buches und den vielen Details und Fußnoten. (J.F.)
  • Sehr gut recherchierter und anschaulich dargestellter Lebensbericht (S.O.)  [Amazon Kd.rezension]
  • Ich habe das Buch mit grosser Begeisterung gelesen, [...] ein kleines Meisterwerk. (N.W.)
  • Vor allem danke ich Dir, nicht nur fuer das aktuelle Alex-Buch, sondern fuer Deine Liebe [und den] Respekt, mit dem Du das Buch geschrieben hast. (Ursula Kersh, in Südflorida lebende Cousine von Alex Ebstein, konservativ-jüdischen Glaubens, Brief vom 17.11.2019 an Christoph Wilker)
  • [Alex Ebstein] muss ein besonderer Mensch gewesen sein. Mit Sicherheit auch durch seine besondere Vergangenheit, aber scheinbar auch aus seinem Naturell heraus. Danke dir für diese guten Recherchen und dass du dieses Buch herausgebracht hast. (T.G.)
Hier ins Gästebuch eintragen
- 27.4.2020
Weil wir nicht vergessen dürfen, was damals geschehen, werden wir - die wir das Glück hatten, Alex Ebstein persönlich gekannt zu haben - uns immer gerne seiner erinnern. Seine Lebensgeschichte war bis Kriegsende zum Weinen, seine stets feinsinnige Neugierde auf alles, was und wie es ihm oft begegnete, zum herzerfrischenden Schmunzeln. Seine Ehefrau Luise trug großen Anteil daran. Christoph Wilkers schier unermüdliche Recherche, um sagen zu können: "Da war ein Mensch" bleibt nun der Nachwelt als wertvoll zusammengestellte Dokumentation eines "Überlebenden" weiter lebendig.
- 15.10.2019
Ein berührendes und zugleich doch sachliches Buch, in dem gleich zwei Aspekte deutlich werden:
Zum einen die ganz persönliche Erfahrung und Sichtweise von Alex Ebstein, zum anderen aber auch die Umstände dieser Zeit, die für Millionen Menschen ein für uns schier unfassbares Leid und Unrecht mit sich brachten.
Gerade dieser zweite Aspekt wird durch die Fülle von Dokumenten und auch ganz persönlichen Details geradezu "erlebbar".
- 14.10.2019
Bisher kannte ich Alex "nur". Aber dank dieser Biografie habe ich ihn richtig kennen lernen dürfen.
Eine absolute Bereicherung und unbedingt lesenswert! Eine sehr persönliche und berührende Biografie. Danke Christoph für deine gründliche Recherche und dieses tolle Buch!
- 16.9.2019
Ein in jeder Hinsicht sehr ansprechendes Buch: reichhaltig an Gedanken, Erinnerungen und mit sehr schönem Foto-/ Bildmaterial. Es ist wirklich etwas besonderes, Alex Ebstein’s Lebensgeschichte als Jude, der im KZ mit dem Glauben der Zeugen Jehovas in Berührung gekommen war, im Rahmen dieser Biographie so intensiv erleben zu dürfen. Ich möchte mich bei dem Autor Christoph Wilker für die zu Herzen gehende und zugleich sehr lehrreiche Biografie bedanken.